Glaubensfragen und Glaubenswissen
Erziehung, Familie und Kinder
Gesundheit und Fitness
Soziales, Politik und Zeitgeschehen
Kunst, Kultur und Film
Wissen, Fort- und Weiterbildung
Ort
Kategorie
 
 

Leitgedanken

 

Es ist nicht zu wenig Zeit, die wir haben, sondern es ist zu viel Zeit, die wir nicht nutzen. (Lucius Annaeus Seneca)

Liebe (werdende) Eltern,

der Alltag von Familien ist oft dicht gedrängt von morgens bis abends. Viele Anforderungen und Erwartungen sollen erfüllt werden – im Berufsleben und im Privaten. Dazu kommen ganz alltägliche Aufgaben wie der Einkauf und der Haushalt. Alles braucht Zeit - Zeit, die der Familie zum unbeschwerten Zusammensein fehlt. Eine Studie des Bundesfamilienministeriums aus dem Jahr 2016 zeigt, Eltern haben das Gefühl, immer weniger Zeit als Familie zu verbringen. Wenn Zeit ein immer knapperes Gut wird, ist es umso wichtiger, sie ganz bewusst miteinander zu verbringen. Deshalb liegt in den Anforderungen heute auch eine Chance für mehr bewusste und wertvolle Familienzeit. Gemeinsam etwas unternehmen, einander Aufmerksamkeit schenken und miteinander sein – eine Stunde in vollem Bewusstsein füreinander kann mehr Wert sein, als ein ganzer Tag im Nebeneinander. Wir vom ZENTRUM DER FAMILIE sehen die aktuellen Herausforderungen. Daher haben wir neue Angebote in unser Programm aufgenommen, die Ihnen Möglichkeiten und Ideen für „Qualitätszeit" schenken sollen. Wie wäre es denn zum Beispiel, gemeinsam die Schätze der Natur zu entdecken? Das können Sie in unserem neuen Kurs „Kräuter für den Familienalltag". Weniger destruktive Streiterei und mehr konstruktives Miteinander haben die Kurse „Gewaltfreie Kommunikation in der Familie" und „Schwierigen Gesprächen mit Zuversicht begegnen" zum Ziel.
Außerdem neu im Programm:

•  die Projektreihe „ErdKind – Schaf und Wolle"
•  Starke Frauen
•  Qi Gong unter asiatischen Bäumen
•  Handlettering
•  Haltung und Bewegung durch Ganzkörpertraining
•  Kreativtanz

Es lohnt sich also, ein paar Minuten Ihrer kostbaren Zeit zum Schmökern in unserem Programm zu verwenden. Sicher entdecken Sie dabei auch etwas Inspirierendes für sich und Ihre Familie. Wir freuen uns jetzt schon auf Sie und darauf, mit Ihnen gemeinsam „Qualitätszeit" zu gestalten und zu verbringen.

Herzlichst,

Marina Freudenstein           Sabine Bock                            Annette Fußeder
Geschäftsführerin                Pädagogische Leitung         Leiterin Elternschule