Frau steht mit ausgebreiteten Armen auf Heuballen
Füße schauen unter der Bettdecke hervor
Frau beim Sport
angeschnittenes Gesicht einer Frau
tanzende Plastikfiguren
Pusteblume
Ort
Kategorie
 

Platz da! - Wer hat Vorfahrt? - Mobilität von Heute und Morgen

Diese Veranstaltung kann nicht mehr gebucht werden, da sie in der Vergangenheit stattgefunden hat.
Verkehrssymposium der KAB Freising

Immer in Bewegung bleiben
KAB München und Freising beleuchtet verschiedene Aspekte von Mobilität und Verkehr.
In Zeiten, in denen der Ruf nach Klimaschutz und Nachhaltigkeit immer lauter wird, stehen auch die Themen Mobilität und Verkehr mehr denn je im Fokus. Es scheint ein Wind der Veränderung zu wehen. Denn eines steht fest: So, wie bisher, geht es nicht mehr lange. Deutschlands Straßen sind verstopft, die Städte sind zugeparkt und an ihren Kapazitätsgrenzen angelangt. Immer mehr kostbare Fläche muss für Straße und Parkplatz weichen, immer mehr Menschen wehren sich gegen Lärm und Gestank. "Rien ne va plus" - nichts geht mehr. Dabei sind wir Menschen auf Mobilität angewiesen und zwar mehr denn je. Tausende pendeln täglich in die Arbeit, fahren vom Land in die Stadt und umgekehrt. Gerade außerhalb der Ballungszentren ist das Auto noch immer Verkehrsmittel Nummer eins. Das Thema Mobilität und Verkehr betrifft alle - egal ob Stadt oder Land, jung oder alt, arm oder reich. Die Katholische Arbeiternehmerbewegung (KAB) Freising hat sich daher dieses vielfältigen Themas angenommen und widmet ihm eine ganze Woche, in der einige Aspekte näher beleuchtet werden.

Vier Veranstaltungen, zahlreiche Experten verschiedener Fachbereiche und ein "Markt der Möglichkeiten" werfen ein Schlaglicht auf ausgewählte Verkehrsthemen. Wichtig war der KAB dabei auch, dass die Bürger*innen, die Arbeitnehmer*innen zu Wort kommen können, weshalb die Auftaktveranstaltung ein Bürgerforum sein wird. Vertreter aller Fraktionen des Stadtrats stehen an diesem Abend Rede und Antwort - und wollen vor allem hören, wo der Schuh drückt. Im Laufe der Woche wird außerdem Mobilität in den Kontext mit Arbeit gesetzt, der ÖPNV wird unter die Lupe genommen und man diskutiert über Visionen für den Verkehr von Morgen.

Dienstag, 2 Juli, 10:30 Uhr
Einladung zum Pressegespräch
Treffpunkt: Bahnhof Freising, Haltestelle der Buslinie 633 Marzling

Montag, 8. Juli, 19:00 Uhr
Bürgerforum Mobilität
Moderator: Stefan Meining, BR
Auf dem Podium:
Peter Warlimont SPD, Mauel Mück CSU, Claudia Bosse Die Grünen, Dr. Guido Hoyer Die Linke, Jörg Kästl ÖDP, Karl-Heinz Freitag Freie Wähler
Ort: Pfarrsaal St. Lantpert, Freising

Dienstag, 9. Juli, 19:00 Uhr
Zukunft der Arbeit
Unser Experte:
Gerhard Endres, Vorsitzender des KAB Bildungswerks München und Freising, Berufschullehrer
Ort: Pfarrheim St. Georg, Freising

Mittwoch, 10. Juli, 19:00 Uhr
Öffentlicher Nahverkehr in den ländlichen Regionen im Landkreis
Auf dem Podium:
Florian Pflügler, ÖPNV Beauftragter Gemeinde Neufahrn
Andrea Werner, ÖPNV Beauftragte Landkreis Freising
Sebastian Thaler, Bürgermeister Eching
Ort: Pfarrsaal St. Franziskus, Neufahrn

Freitag, 12. Juli, 19:00 Uhr
Zukunft des Individualverkehrs
Moderaton: Claudia Bauer, KBW Freising
Die Experten:
Moritz Strey, Energiebeauftragter Landkreis Freising
Dr. Guido Weißmann, Bayern Innovativ
Prof. Dr. Ing. Klaus Bogenberger, Intelligente Verkehrssysteme, BW-Uni Neubiberg
Ort: Pfarrheim St. Peter und Paul, Freising- Neustift

Freitag, 12. Juli, ab 12:00 Uhr
Markt der Möglichkeiten
Ort. Landratsamt Freising

Weitere Informationen gibt es unter diesem Link: https://www.bildungswerk-freising.de/de/symposium-verkehr-und-mobilitaet.html
Flyer kann man unter info@kbw-freising.de oder per Telefon unter 08161 / 489320 anfordern.
Termine: Montag, 08.07.2019 um 19.00 Uhr - Freitag, 12.07.2019 bis 21.00 Uhr


85354 Freising

Leitung
Claudia Bauer
 

<< Zurück

Kalender

Seniorenstudium Freising - für graue Zellen die helle Freude

Image

 

Die Termine für die Semester 2019:

GESCHICHTSPUNKTE. ASPEKTE, MENSCHEN UND MOMENTE
2. Semester:
ab Montag, 8. April

4. Semester:
ab Dienstag, 9. April


Informationen:

Florian Heinritzi, Dipl. Theologe
Referent für Geschichte und Kultur
Telefon: 0 81 61 / 48 93-25
florian.heinritzi@kbw-freising.de

 

 

Warnung! Falsche Emails!

 

Image

Wir haben derzeit ein Problem mit Spam-Mails. Meistens wird im Namen von KBW-Mitarbeitern eine Rechnung verschickt. Bitte öffnen Sie den Anhang nicht!

Das KBW verschickt keine Rechnungen per Email!! Im Zweifel setzten Sie sich gern mit uns in Verbindung.