Frau steht mit ausgebreiteten Armen auf Heuballen
Füße schauen unter der Bettdecke hervor
Frau beim Sport
angeschnittenes Gesicht einer Frau
tanzende Plastikfiguren
Pusteblume
Ort
Kategorie
 
Autorenlesung von Dorothea M. Schlickmann

Josef Kentenich - Das Leben am Rande des Vulkans

Diese Veranstaltung kann nicht mehr gebucht werden, da sie in der Vergangenheit stattgefunden hat.
DIE BEWEGENDE BIOGRAPHIE DES SCHÖNSTATT-GRÜNDERS

Pater Josef Kentenich (1885–1968) führte ein dramatisches und abenteuerliches Leben, untrennbar verknüpft mit der Sendung, zu der er sich für eine neue Zeit, ihre Gesellschaft und Kirche berufen fühlte. Eine Sendung, die er sich nicht ausgesucht hatte, sondern die ihm zugedacht war, und für die er einen Weg zu bahnen suchte, weil er sich von Gott beauftragt wusste. Seine Biographie bringt ein Hoffnungssignal zum Leuchten mit der ermutigenden Botschaft: Leben kann gelingen und einen weiten Radius gewinnen, auch unter schwierigsten Bedingungen.

Dorothea M. Schlickmann, geb. 1956, Studium Germanistik, Geschichte und Erziehungswissenschaften, Promotion an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster mit einer Arbeit zur Pädagogik Pater Josef Kentenichs. Seit 1999 ist sie im Bereich pädagogischer, biographischer und historischer Forschung sowie als Autorin und Bildungsreferentin im gesellschaftlichen und kirchlichen Bereich tätig.
Termin: Freitag, 17.05.2019 von 19.00-20.00 Uhr
Kreisbildungswerk - Kursraum 3
Kammergasse 16
85354 Freising

Autorin
Schwester Dr. Dorothea Schlickmann

Leitung
Joachim Kiess
 
Bild der Veranstaltung Josef Kentenich - Das Leben am Rande des Vulkans

<< Zurück

Kalender

Seniorenstudium Freising - für graue Zellen die helle Freude

Image

 

Die Termine für die Semester 2019:

GESCHICHTSPUNKTE. ASPEKTE, MENSCHEN UND MOMENTE
2. Semester:
ab Montag, 8. April

4. Semester:
ab Dienstag, 9. April


Informationen:

Florian Heinritzi, Dipl. Theologe
Referent für Geschichte und Kultur
Telefon: 0 81 61 / 48 93-25
florian.heinritzi@kbw-freising.de

 

 

Warnung! Falsche Emails!

 

Image

Wir haben derzeit ein Problem mit Spam-Mails. Meistens wird im Namen von KBW-Mitarbeitern eine Rechnung verschickt. Bitte öffnen Sie den Anhang nicht!

Das KBW verschickt keine Rechnungen per Email!! Im Zweifel setzten Sie sich gern mit uns in Verbindung.