Frau steht mit ausgebreiteten Armen auf Heuballen
Füße schauen unter der Bettdecke hervor
Frau beim Sport
angeschnittenes Gesicht einer Frau
tanzende Plastikfiguren
Pusteblume
MUSLIMISCH-CHRISTLICHER GESPRÄCHSKREIS

Weißt du, wer ich bin?

im Rahmen des mitanand-Kulturfestivals, Thema: STERBEN UND BEGRABEN WERDEN - Bräuche und Riten bei Christen und Muslimen

Über die Beziehung und das Zusammenleben von Christen und Muslimen wird viel geschrieben und viel geredet. Aber wie oft sprechen Christen und Muslime über ihren Glauben miteinander?
Miteinander statt übereinander reden, voneinander lernen und Begegnung ermöglichen - das ist die Idee hinter dem muslimisch-christlichen Gesprächskreis, initiiert vom Katholischen Kreisbildungswerk, der Islamischen Gemeinde von Freising und dem Förderverein "Freisinger Raum der Begegnung e.V".

Diesmal wollen wir uns im Rahmen des Mitanand-Festivals mit dem Thema Sterben und begraben werden - Bräuche und Riten bei Christen und Muslimen - auseinandersetzten. Eng verbunden damit ist die Frage: "Was erwarten Christen und Muslime nach dem Sterben?"

In einem offenen Gesprächskreis, unter der Moderation von Dieter Wittmann und Ömer Korkmaz, und in einer lockeren Atmosphäre bei Kaffee und Süßem haben Erfahrungen, Fragen und der persönliche Glauben ihren Platz.



Es ist keine Anmeldung erforderlich.
Termin: Donnerstag, 24.10.2019 von 19.30-21.00 Uhr
St. Georg-Haus, großer Saal
Rindermarkt 3
85354 Freising

Moderation und Leitung
Dieter Wittmann, Pastoralreferent
Ömer Korkmaz
 

Zurück

Kalender

Seniorenstudium Freising - für graue Zellen die helle Freude

Image

 

Semesterbeginn:

Geschichtspunkte, 3. Semester:
Montag 14. Oktober 2019

 

NEU!

Zeitläufte - Kultur und Geschichte von der Antike bis zur Moderne, 1. Semester:
Dienstag, 15. Oktober 2019

 


Informationen:

Florian Heinritzi, Dipl. Theologe
Referent für Geschichte und Kultur
Telefon: 0 81 61 / 48 93-25
florian.heinritzi@kbw-freising.de